Der Leibniz-Forschungsverbund "Energiewende" bündelt die Expertise von 20 Leibniz-Instituten im Feld der Energieforschung. Der interdisziplinäre Verbund bietet eine Plattform für den fachübergreifenden wissenschaftlichen Austausch sowie eine Anlaufstelle für externe Anfragen zum Thema Energieforschung in Deutschland.
  1. Veröffentlichung: Ludwigsluster Thesen zur Energiewende in der Regionalplanung, ARL
    20.02.2019 · ARL/WZB

    Am 24. und 25. Oktober 2018 veranstalteten die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), der Landesverband Erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern und der regionale Planungsverband Westmecklenburg gemeinsam einen...

    mehr lesen

  2. Anmeldestart: YES! Young Economic Summit 2019
    03.12.2018 ·

    Das YES! – Young Economic Summit ist der größte deutsche Schulwettbewerb zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen für Teams der Jahrgangsstufen 10 bis 12. Unterstützt werden die teilnehmenden Schulen auf dem...

    mehr lesen

  3. Buchvorstellung: Erloschene Liebe? Das Auto in der Verkehrswende. Soziologische Deutungen
    31.10.2018 ·

    Das private Auto war für lange Zeit das Sehnsuchtsobjekt und Symbol eines gelungenen Lebens. Es war eine kollektive Liebe der Mittelschicht und derjenigen, die dort hinstrebten. Doch diese affektive Bindung schwindet vor allem in...

    mehr lesen

  4. Projektstart: Future of Fossil Fuels in the wake of greenhouse gas neutrality
    23.10.2018 ·

    Im September startete das Forschungsprojekt mit dem Titel "Future of Fossil Fuels in the wake of greenhouse gas neutrality", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Projektpartner sind...

    mehr lesen

  5. Tagung: Evidenzbasierter Fledermausschutz bei Windkraftvorhaben
    23.10.2018 ·

    Das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung im Forschungsverbund Berlin e.V. (IZW) führt von 29. bis 31. März 2019 eine Tagung zu evidenzbasiertem Fledermausschutz bei Windkraftvorhaben durch.

    mehr lesen